Unser Tipp Nr. 3 Heiße Schokolade – Einfach herrlich in der kalten Jahreszeit

veröffentlicht am:
Sonntag, 1. November 2020

Heiße Trinkschokolade – Ideal in der kalten Jahreszeit

Was gibt es Schöneres, als sich an kalten Tagen nach einem langen Spaziergang, einem Einkaufsbummel oder einfach nur so in seinem  Lieblingscafé bei einer leckeren heißen Schokolade aufzuwärmen? Es gibt wohl kaum jemanden, der den wunderbaren Gerüchen in einer Bäckerei oder in einem Café und dem Anblick einer herrlich duftenden heißen Schokolade wiederstehen kann.

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit diesem wundervollen Getränk

Ergänzen Sie Ihr Getränkeangebot durch heisse Schokolade. Gerade auch in der Weihnachtszeit werden Sie damit ein breites Publikum ansprechen.

Nutzen Sie für die Zubereitung Ihren Vollautomaten

Alles was Sie für die Zubereitung benötigen ist: Schokolade, ein Kännchen, Milch oder eine Milchalternative und eine Kaffeemaschine mit Dampfsystem. Das sind natürlich Siebträgermaschinen, aber auch Vollautomaten haben Dampfsysteme. Manche haben eine einfache Start-Stopp-Funktion, andere ausgeklügeltere Systeme mit Temperatursensoren und verschiedenen Schaumqualitäten. Solche Systeme sind gegen Aufpreis beim Maschinenkauf erhältlich, meistens sind einfachere Systeme aber schon inbegriffen.

In diesem Beispiel arbeiten wir mit einem einfachen System, so dass sich die folgende Anleitung auf die meisten Maschinen übertragen lässt.

Und so gehts: 

  1. Verrühren Sie das Schokoladenpulver mit etwas Teewasser, die Konsistenz sollte nicht mehr dickflüssig sein
  2. Geben Sie nun Milch in ein Kännchen, ungefähr bis zum Knick.
  3. Abdampfen: Starten Sie den Dampfbezug für ca. eine Sekunde, um Rückstände und Kondenswasser aus der Lanze zu entfernen.
  4. Tauchen Sie nun die Lanze in die Milch, knapp unter der Oberfläche (nur ca. 2-3mm eingetaucht).
  5. Starten Sie den Dampfbezug. Nun sollte ein zischendes Geräusch ertönen. Sollte das Geräusch eher schrill quietschend sein, ist die Dampflanze zu weit in der Milch. In diesem Fall ziehen Sie die Kanne ganz langsam nach unten, bis die Lanze wieder an der Oberfläche ist.
  6. Stoppen Sie den Dampfbezug, wenn die Milch eine Temperatur von etwa 65°C erreicht hat.

Anfangs sollten Sie die Temperatur mit einem Thermometer überprüfen, bis Sie ein Gefühl dafür entwickelt haben. In unserem Fall mussten wir den Dampfbezug ein zweites Mal starten, da die Maschine automatisch zu früh abgeschaltet hat.

  1. Wischen Sie die Dampflanze gründlich mit einem sauberen Lappen ab und starten Sie erneut den Dampfbezug, um Milchrückstände zu entfernen.
  2. Gießen Sie die Milch in die angerührte Trinkschokolade.

Voilà!

Dieses System ist für alle Sorten von Trinkschokoladen anwendbar und lässt sich auf unterschiedliche Maschinen übertragen. Greifen Sie nicht auf den regulären Milchschaumbezug Ihres Vollautomaten zurück, da dieser Schaum leider nicht heiß genug wird.

Gewürze geben Ihrer heissen Schokolade noch einen Schuss Raffinesse!

Zartbitterschokolade erhält durch eine kleine Auswahl an Gewürzen, wie Chili, Pfeffer oder Meersalz noch einen ganz besonderen Dreh!

Ihre Gäste werden es mögen !

Schon probiert?

Bleiben Sie interessiert und informiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter zu den Themen Kaffeewissen, Gastronomie, Trends, Aktuelles, Rezepte & Zubereitung und alle Neuigkeiten rund um die Branche und JOLIENTE.

Diese Beiträge könnten
Sie auch interessieren